Achtung oder keine Pilze mehr im nächsten Jahr
Tipps & Tricks

Rezepte

Tipps & Tricks

1. Hilfe

Pilze A-Z



Volltextsuche
Noch keine Beiträge archiviert


 
Alte und 'nicht essbare' Pilze stehen lassen 16.07.2012 11:00 Uhr
Oftmals finde ich Spuren von mutwilliger Pilzzerstörung: zertretene oder abgerissene und achtlos weggeworfene Pilze. Solcherart Vandalismus ist natürlich für sich betrachtet nicht besonders schlimm. Doof wird er nur, wenn man sich klarmacht, dass Wildtiere wesentlich mehr Pilze auf ihrem Speiseplan haben als wir Menschen. Machen wir deren Mittagessen kaputt, fressen sie eben unseres. Insbesondere Wildschweine sind im Pfälzerwald in den letzten Jahren zunehmend zur Plage für Pilzesammler geworden. Die fressen eben was sie kriegen können.
>mehr...
 
Immer mit dem Messer sauber abtrennen! 16.07.2012 11:00 Uhr
Damit das feine Pilzgeflecht im Boden keinen Schaden nimmt und der geschätzte Sammler auch im nächsten Jahr wieder Pilze ernten kann, sollte er unbedingt vorsichtig beim Auflesen sein. Das ist natürlich auch wegen der kleineren Menge an 'Abfall' sinnvoll. Schließlich will man ja nicht den 'halben Wald' mit nach Hause nehmen...
>mehr...
 
Pilzvergiftungen angestiegen 30.09.2015 15:26 Uhr
Hier ein Bericht aus der neuen Züricher Zeitung über gestiegene Pilzvergiftung bei Flüchtlingen und diverse Verwechslungsgefahren Gestiegene Zahl von Pilzvergiftungen bei Flüchtlingen >mehr...